22. April 2018

Frühlingspost 2018

Hallo!
Endlich also ist es soweit, ich will Euch hier nun ein bisschen über den Entstehungsprozess meines Papieres für die Frühlingspost 2018 berichten.

Das Thema der heurigen Frühjahrs-Aktion war WALZENDRUCK (selbstgemachte Walzen), kombiniert mit der Farbvorgabe SANFTER MORGENTAU (zartes Blau-Grün).

Als ich das Thema gelesen habe, war mein erster Gedanken - Walzendruck? Super! Farbe? Wunderschön, aber wie bekomme ich die hin?
Ich dachte wirklich, dass der Walzendruck kinderleicht ist, besser gesagt, habe ich nicht die Herausforderung beim Walzenbau bedacht. Ich machte mir eher Sorgen, die Farbvorgabe hinzubekommen.

Da ich, Gott sei Dank, dieses Mal nicht als Erste dran war, hatte ich ein bisschen Zeit, Ideen zu sammeln, Walzen zu bauen, Farbe zu mischen, und und und ...
Und jetzt, im Nachhinein, kann ich nur sagen, diese Zeit habe ich gebraucht, um meine Erfahrungen zu sammeln. Davon bin ich jetzt um einiges reicher! :-)

Meine ersten Schritte waren direkt in einen Baufachhandel, um mir eine Farbkarte des Sanften Morgentau zu besorgen, so dass ich gleich mal ans Probemischen anfangen konnte. Als zweites gings auf Inspirationssuche zum Thema Walzenbau, parallel dazu natürlich das Entwickeln des Musters selbst.



Wie sehr es mich im Walzenbau gefuchst hat, brauche ich Euch nicht erzählen, da ich schon gesehen habe, dass es auch manchen von Euch so ergangen ist. Da ich mich für Moosgummi und Klopapierrolle entschieden hatte, hatte ich die größten Probleme mit der Auswahl des richtigen Klebers. Der Moosgummi wollte einfach nicht so, wie ich wollte. Aber irgendwann hat es dann doch noch funktioniert. Wie sagt man so schön? "Probieren geht über Studieren". :-)

Als dann meine Musterwalzen endlich fertig waren, ging es ans Eingemachte.


Ich habe weißes Packpapier verwendet. Den (mehr oder weniger) sanften Morgentau habe ich mit einem breiten Pinsel aus einem Gemisch aus Acrylfarben (schwarz, weiss, gelb, blau) und Tapetenkleister aufgetragen. Durch den Kleister braucht man weniger Farbe, und man kann gut größere Flächen einfärben.



Der zweite Schritt war mit der ersten Musterwalze, eine Malerwalze umwickelt mit Frischhaltefolie, in der nassen Kleisterfarbe einmal das gesamte Papier abzurollen, und dann ab zum Trocknen. Mit dieser Folienwalze hat der Hintergrund eine schöne Struktur erhalten.

Im nächsten Schritt kam dann die selbst gebaute Walze in Einsatz. Für diese habe ich große unregelmäßige Kreise auf eine Klopapierrolle aufgeklebt. Das Muster wurde dann in einem satten rosa Ton als einzelne Streifen oder auch mal mittig nebeneinander (jedes Papier verschieden) aufgetragen.

Da mir hier der letzte Pfiff dann noch gefehlt hat, habe ich aus einem farblich passenden gestreiften Blumenstraußpapier (welches mir ein paar Tage zuvor zufällig mit einem Tulpenstrauß geschenkt wurde) kleine und große Kreise ausgeschnitten und diese, wie eine Art Collage, auf die Papiere aufgeklebt und mit der Rückseite eines Holzspießes in weiß und rot unregelmäßig Akzente gesetzt.


Als die Papiere komplett trocken waren, habe ich diese noch leicht gebügelt, da sie durch das Kleisterpapier doch leicht Wellen geschlagen haben, das mir so überhaupt nicht gefallen hat.


Nun also, musste ich mir nur mehr Gedanken zu den Begleitkärtchen machen. Aber diese Idee kam schnell! Durch die vielen Probewalzendrucke hatte ich einiges an buntem Papier herumliegen, das ich dann noch verwertet habe.



Und hier nun meine Frühlingspost im Überblick:











In Summe habe ich 10 Stück Papiere gestaltet, alle mit den selben Mustern und Elementen, aber doch jedes ein Unikat.

Auch wenn es dieses Mal eine wirkliche Herausforderung für mich war, würde ich sofort wieder mitmachen bzw. habe ich jetzt keine Scheu mehr, mal eine Musterwalze zu bauen. Mit solchen Challenges wächst man über sich hinaus und springt auch mal über seinen Schatten Und das finde ich gut! :-)

Wer sich näher über die Aktion im Allgemeinen informieren möchte oder sehen möchte, was die anderen Teilnehmerinnen gemacht haben, schaut am besten hier rein. Es lohnt sich!


Ich hoffe, wir treffen uns bei einer nächsten Post-Kunst-Aktion wieder. Bis dahin.
Alles Liebe.
Eure Simone

20. April 2018

Frühlingspost #04

Hallo.

Vorgestern habe ich die 4. Frühlingspost von Nadine (www.schaubox.de) erhalten.




Das Papier strotzt nur so von frühlingshaftem Grün auf sanftem Morgentau. Akzente wurden durch Aufbringen goldiger Farbe, die im Spiel des Lichtes wunderbar glitzert, gesetzt. Ich hoffe, man kann es am letzten Foto etwas erkennen.

Nadine hat gleich die Farbkarte zum Sanftem Morgentau als Begleitkarte genutzt. Sie schreibt, dass für Sie das Frühjahr etwas Majestetisches hat, das sie mit dem Glimmer auf dem Papier festhalten wollte. Ich finde, das ist ihr super gelungen!!



In den nächsten Tagen gibt es Einblicke in meine Frühlingspost. Schaut vorbei und seid gespannt.
Bis dahin. Alles Liebe.
Eure Simone

18. April 2018

blumige Mandala

Hallo!
Ich habe vor ca. einer Woche einen wunderschönen Tulpenstrauß, in den Farben weiß, rosa und violett, geschenkt bekommen, der unseren Esstisch seitdem ziert.
Nun aber verlässt die Tulpen nach und nach die Kraft, und sie beginnen zu welken. Nachdem die weißen und violetten Blumen einfach "in sich" zusammenfallen, also welk werden, öffnen die rosafarbenen Tulpen ihre Köpfe, so als ob sie noch einmal ihren wunderschönen Stempel zur Geltung bringen wollen.

Was das nun mit Michaelas Muster-Mittwoch zum Thema MANDALA zu tun hat? Nun ja, wenn man diese rosafarbenen Tulpen von oben betrachtet und ein bisschen Phantasie mitbringt, dann könnte man zumindest einen Ansatz eines Mandalas erkennen. Seht selbst.





Natürlich habe ich mich auch noch mit Papier und Stift dem Mandala-Thema gewidmet. Ich bin zwar nicht ganz sicher, ob man meine Zeichnung wirklich als Mandala bezeichnen kann, aber trotzdem will ich es Euch zeigen.





Da ich via Instagram gesehen habe bzw. über Mail informiert worden bin, dass meine Frühlingspost bereits gut angekommen ist, werde ich Euch diese Woche noch über die Entstehung meines Walzendruck-Papieres berichten. Wenn ihr neugierig seid, schaut doch wieder vorbei!


Wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche.
Alles Liebe. Eure Simone

11. April 2018

Mandala und Frühlingspost #03

Hallo.
Zuerst möchte ich Euch erzählen, dass gestern die 3. Frühlingspost von Moni (www.all-taeglich.blogspot.de) bei mir angekommen ist.
Es ist ein wunderschöner zarter Druck mit rosafarbenen Blüten darauf, am unteren Rand findet man den Schriftzug "Frühling" in stilvoller Kalligrafie-Schrift.

Begleitet wurde das Papier von einem kleinen Päckchen Papierreste aus Eco-Prints (Rostpapier) als Give-Away sozusagen, und einer toll gestalteten Karte, auf welcher von den Post-Kunst-Werken, ich nehme an, bei denen Moni teilgenommen hat, übrig gebliebene Papierquadrate zur  Gestaltung aufgeklebt wurden. Tolle Idee, gefällt mir richtig gut! Vielen lieben Dank!





Da ich die letzten Tage mit dem Fertigstellen meiner Frühlingspost sehr beschäftigt war, ist sich für Michaelas Muster-Mittwoch zum Thema Mandala nur eine kleine schnelle digitale Version ausgegangen. Für nächste Woche kann ich dann wieder voll durchstarten, da meine Post-Kunst-Werke dann schon auf dem Weg zu Euch (Gruppe 4) sind und ich somit wieder mehr Zeit für den Muster-Mittwoch habe. :-)




Sobald die Frühlingspost aufgegeben ist, werde ich Euch über die Entstehung der Papiere natürlich berichten.


Wünsche Euch eine gute Woche.
Alles Liebe.
Eure Simone

4. April 2018

Süßes Mandala

Hallo!
Ich hoffe, ihr habt alle die Oster-Feiertage gut verbracht und der Osterhase hat den Weg auch zu Euch gefunden?! ;-)

Bei mir hat er schnell vorbei geschaut und neben einer neuen Schneidunterlage auch noch einige Süßigkeiten hier gelassen. Leider ist es immer sehr verführerisch, wenn am Tisch die Osternester stehen, da ich im Vorbeigehen oft mal gerne reingreife und mir eine Süßigkeit daraus gönne. :-)

Und bevor eben nun die Nester leer gegessen sind, habe ich geschwind mit den leckeren bunten Dragee-Osterzuckerln zu Michaelas Muster-Mittwoch April-Thema MANDALA ein solches aufs Papier gelegt.





Diese Woche werde ich noch die Papiere für die Frühlingspost fertig stellen, dass sie dann rechtzeitig den Weg zu Euch (Gruppe 4) finden. So habe ich dann wieder mehr Zeit, mich dem Muster-Mittwoch ausgiebiger zu widmen.


Wünsche Euch inzwischen eine gute Woche. Alles Liebe.
Eure Simone

31. März 2018

Frühlingspost #02

Hallo!
Gestern habe ich die zweite Frühlingspost von Annette (www.annti2010.blogspot.de) erhalten.
Nicht nur, dass das Kuvert toll gestaltet ist, so dass es schon eine Freude ist, es anzuschauen, nein - es waren sogar noch Papierkärtchen und -reste von Druckversuchen und ähnlichem als Goodies mit dabei!

Das Papier selbst wurde mit der Farbe "Sanfter Morgentau" eingefärbt. Die Kringel bzw. die von Annette durch den Farbnamen hergeleiteten Tautropfen wurden mit einer Musterwalze in einem dunklerem Grün-Grau-Ton aufgebracht.
Ich finde, durch die Unregelmäßigkeit des Abdruckes bekommt das Papier eine richtig schöne Lebendigkeit! Toll!





Die nähere Geschichte zur Entstehung des Papiers erzählt Annette in ihrem Blog www.annti2010.blogspot.de - Schaut mal dort rein.



Ich wünsche Euch noch ein schönes Osterwochenende!
Bis bald. Alles Liebe.
Eure Simone

28. März 2018

Letzte Streublümchen-Grüße

Hallo!
Mit heutigem Tag neigt sich Michaelas Muster-Mittwoch-Thema STREUBLÜMCHEN dem Ende zu, weshalb ich Euch letzte Grüße damit schicken möchte.
Meine Umsetzung dieses Mal: eine schnelle Zeichnung und Komposition aus verschiedenen Blumen. Schnell mal digitalisiert und vermustert - einmal das Original zusammengestellt, einmal eine Spielerei mit etwas mehr Farbe.

Original






Bin schon gespannt, welches Thema für den April ausgesprochen wird.
Obwohl ich meist am Anfang eines neuen Mottos ein bisschen brauche, bis ich reinfinde, fließt es dafür dann umso mehr. Aber trotzdem freu ich mich gegen Ende hin auf ein neues Monat mit einem neuen Thema, so hat der Kopf wieder was zu tun, und ich bleibe motiviert und kreativ! ;-)


Demnächst gibt es bald auch kleine Einblicke in meine Frühlingspost - sie ist im Entstehen. Jedoch erst wenn sie fertig und verschickt bzw. angekommen ist, präsentiere ich sie Euch dann  im Ganzen. Ein bisschen lass ich Euch aber gerne vorweg reinschnuppern! :-)
Also, bleibt gespannt.


Wünsche Euch eine schöne restliche Karwoche und ein frohes Osterfest!
Bis bald. Alles Liebe.
Eure Simone